Neuer Deutscher Jazzpreis 2012 für Schneeweiss & Rosenrot

Schneeweiss & Rosenrot haben den „Neuen Deutschen Jazzpreis“ 2012 erhalten.

Dieser Preis ist die wichtigste Auszeichnung für junge Jazzbands in Deutschland. Wir freuen uns mit der Band und gratulieren ganz herzlich!

Das Festivalwochenende fand am 9. und 10. März 2012 in Kooperation mit der „Alten Feuerwache Mannheim gGmbH“ statt.

Highlight des ersten Festivalabends wird das Konzert des Kurators Django Bates. Eine Vorjury (u.a. unter Beteiligung der IG Jazz, des Jazzinstitutes Darmstadt und mehrerer Journalisten) wählte aus den 191 Bewerberbands in einer anonymisierten Anhörsession 14 Bands aus, die an den Kurator geschickt wurden. Der Kurator wählt drei Bands aus, die am 10.03.2012 in Mannheim auftreten. Das dort anwesende Publikum entscheidet direkt nach den Konzerten mit Stimmzettel, wer der Gewinner des mit 10.000.- Euro dotierten Bandpreises von MVV Energie und des mit 1.000.- Euro dotierten „Maritim Solistenpreis“ sein soll.

Die Wettbewerbskonzerte der drei vorausgewählten Bands, die Publikumsabstimmung über die Preisträger und die Preisverleihung fand am Samstag, den 10.03.2012 in der Alten Feuerwache, Mannheim statt.

Die drei von Django Bates ausgewählten Bands waren:

1) Schneeweiss und Rosenrot
2) Center
3) DRA

Als Neuerung verkündete Rainer Kern, dass die Gewinnerband im Herbst bei Enjoy Jazz spielen wird.

Die künstlerische Qualität der bisherigen Gewinner spricht für das außerordentlich hohe Niveau des „Neuen Deutschen Jazzpreises“, das nicht zuletzt auch von den Kuratoren immer wieder hervorgehoben wurde.

weitere Infos unter: www.neuerdeutscherjazzpreis.de